Programm Seminar Bild

Stadtmarketing

14. Basiswissen Digitalisierung

Der digitale Wandel ist aktuell eine der größten Herausforderungen für die Werbegemeinschaften und Stadtmarketingorganisationen. Das World Wide Web ist zum Informationsmedium Nummer eins geworden: Permanent suchen Konsumenten über PCs, Tablets, Smartphones und smarte Assistenten nach Produkten, Leistungen und Unternehmen vor Ort. Für online verwöhnte Kunden_innen sind lokale Unternehmen und Einkaufsstandorte nur dann von Bedeutung, wenn sie diese im Web finden können.

Das Internet und immer komplexere technische Systeme lassen einen eigenen Fachjargon entstehen, der viele Personen in verantwortlichen Positionen in den Werbegemeinschaften vor Verständnisprobleme stellt.

  • Was ist Pflichtprogramm für jeden Händler für jede Werbegemeinschaft, was ist nur die „Kür“?
  • Was bedeuten Begriffe wie Handel 4.0, Internet of Things, Augmented Reality?
  • Was ist ein Bot oder ein Beacon?
  • Welche technischen Innovationen muss ich als Verantwortlicher kennen?
  • Warum sind GoogleMyBusiness-Einträge so wichtig?
  • Wie funktionieren Suchmaschinen, insbesondere Google? Wie muss unsere Website gestaltet sein, damit Google sie in den Suchergebnissen weit oben listet?
  • Wer sollte soziale Medien zur Kunden_innenansprache nutzen?


Im Seminar „Basiswissen Digitalisierung“ werden den Teilnehmern_innen ganz anschaulich und auch für Laien gut verständlich die elementaren Themen, Begrifflichkeiten und technologischen Grundkenntnisse vermittelt, die sie brauchen, um die technischen Herausforderungen besser verstehen und externen Partnern auf Augenhöhe begegnen zu können.

Das Seminar wendet sich an die Verantwortlichen in Werbegemeinschaften und Stadtmarketingorganisationen, die die wichtigsten Aspekte und grundlegenden Technologien des digitalen Wandels verstehen sowie wichtige Tools und neue technologische Trends kennenlernen wollen.