Programm Seminar Bild

Stadtmarketing

21. Coaching: Entwicklung einer gemeinsamen Digitalisierungsstrategie

Anders als in den klassischen Seminaren wird die Händlergemeinschaft in diesem Coachingprogramm aktiv ein Jahr lang vor Ort von einem erfahrenen Projektleiter der CIMA Beratung + Management GmbH betreut. Unterstützt von einem qualifizierten Team aus Stadtplanern und Unternehmensberatern_innen, das über eine langjährige Erfahrung in der Kommunal- und Handelsberatung verfügt, begleitet dieser die Werbegemeinschaft bei der Erarbeitung von maßgeschneiderten Lösungen für die Situation vor Ort. Für Spezialaufgaben wird das CIMA Fachwissen von Experten_innen (Verkehrs-, Freiraumplaner, Architekten, Kommunikationswissenschaftler, Kulturfachleute, Online-Experten etc.) in enger Kooperation genutzt.

Ein wichtiger Bestandteil dieses Coachingprogramms ist der Know-how-Transfer der Erfahrungen und der Erkenntnisse, die durch die intensive Betreuung vor Ort gemacht bzw. gewonnen wurden, in andere Werbegemeinschaften. Daher findet bei der betreuten Standortgemein-schaft eine offene Erfahrungsaustauschrunde statt, verbunden mit einem praxisorientierten Ortsrundgang mit Kollegen_innen aus anderen Kommunen.

Für dieses Coachingprogramm der „Toolbox Stadtmarketing“ können sich stark vom Handel getragene, ehrenamtlich oder hauptamtlich geführte Werbegemeinschaften und Stadtmarketingorganisationen bewerben.

Zunächst machen wir die Mitglieder der Werbegemeinschaft mit den elementaren Themen, Begrifflichkeiten und technologischen Grundkenntnissen vertraut. Es folgt eine Analyse des Handlungsbedarfs vor Ort, z. B. durch einen standortübergreifenden Online-Präsenz-Check, eine E-Commerce-Risiko-Analyse und/oder eine Kunden_innen-/Bevölkerungsbefragung. Im Anschluss werden wir gemeinsam die Ergebnisse vor Ort auswerten und interpretieren. Auf dieser Basis entwickeln die Mitglieder mit unserer Hilfe dann eine individuelle Digitalisierungsstrategie für ihre Werbegemeinschaft bzw. Kommune.