Programm Seminar Bild

Strategie & Marketing

13. Coaching: Digitalisierung für die Händlerschaft einer Stadt/Kommune

Dieses Coachingprogramm wendet sich an die Händlerschaft einer Stadt und/oder Städte bzw. Kommunen, die für ihre Händler_innen die Digitalisierung vorantreiben wollen.

Angesichts der fortschreitenden Bedeutung des E-Commerce wird der regionale Handel bei Kaufentscheidungen der Kunden häufig übersehen. Digitale Stadtportale und generell Initiativen zur Unterstützung der Digitalisierung im Handel scheitern aber oftmals am Know-how darüber, wie die Konsumenten einer Region online wirkungsvoll gewonnen werden können.

Ferner gibt es auch im Handel Unklarheiten, was getan werden kann, um sich online wirkungsvoll zu präsentieren. Es existiert eine Vielzahl (regionaler) Marktplätze und Apps, aus denen die passende Lösung vor dem Hintergrund der Ziele und Machbarkeit ausgewählt werden muss. Ferner sollten Standards einer ansprechenden Webpräsenz, der Kundeninteraktion (E-Mail, Social Media etc.) und des (regionalen) Online-Marketings erfüllt werden.

Darüber hinaus brauchen Städte Plattformen, die für die Bürger_innen auch im Kontext von Handels- und Dienstleistungsangebot relevant sind. Wir nutzen für das Programm die mehrjährigen Erfahrungen aus dem Cross-Channel-Coaching für Händler, City-Initiativen und Stadtverwaltung, u.a. im Rahmen der digitalen Einkaufsstadt Bayern bzw. von Smart-City-Ansätzen.

Für dieses Coachingprogramm können sich Städte/Kommunen, ggf. mit City-Initiativen und der Händlerschaft, bewerben.

Anders als in klassischen Seminaren werden die Betriebe sowie die Stadt/Kommune im Coachingprogramm aktiv über längere Zeit (mindestens ein Jahr) von einem Top-Beraterteam begleitet. Das Team unterstützt mit wirtschaftlichem und technischem Wissen. Die Berater und Beraterinnen verfügen über mehrjährige Erfahrung mit Online-Marktplätzen, in der Online-Präsentation von Städten/Kommunen, im E-Commerce- und Cross-Channel-Handel sowie im Programm-Management für eine Stadt/Kommune.