Rid Stiftung | Newsletter

Zusätzliches Förderangebot Nr. 2 der
Rid Stiftung zur Bewältigung der Folgen der Corona Pandemie

Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist davon auszugehen, dass Ministerpräsident Markus Söder heute um 12.30 Uhr in einer Pressekonferenz das weitere Vorgehen für Bayern bekannt gibt.

Hier der Link zur Pressekonferenz um 12.30 Uhr:
https://www.br.de/nachrichten/bayern/corona-exit-ministerpraesident-soeder-will-langsamer-vorgehen,RwGB1OY

Die Rid Stiftung bietet Ihnen in diesem Newsletter auf Grund der großen Nachfrage 2 weitere Webinartermine zur Liquiditätsplanung an.

Rid Förderprogramm 2020: Jetzt bewerben!
Zusätzliches Rid Förderangebot:
Weitere Webinare zur Liquiditätsplanung
Liquidität ist in derzeit für die Existenzsicherung Ihrer Handelsgeschäfte eine entscheidende Größe.

Die Webinare von Frau Dr. Anna Fischer und Frau Diana Gistel haben das Ziel, Sie prägnant dabei zu unterstützen, Ihre Planungssicherheit trotz vieler Unwägbarkeiten zu erhöhen. Sie werden u.a. bei der Entscheidungsvorbereitung für Corona-Kreditanträge mit einem einfachen Werkzeug unterstützt, mit dem Sie Ihre Liquidität (den Umständen entsprechend) übersichtlich planen und steuern können.

Um Ihnen die Handhabung dieses Werkzeugs zu erleichtern, bieten wir Ihnen die Webinare an.

Mit dem Liquiditätsplanungstool planen Sie für den Zeitraum 2020/21
  • Umsätze sowie weitere Einzahlungen und Kreditaufnahmen
  • Corona-Hilfen
  • Wareneinkäufe und -einsätze
  • Gehälter/ Kurzarbeitsgeld
  • Verwaltungs- und Vertriebskosten
  • Investitionen
  • Sonstige Auszahlungen
  • Mehrwertsteuer- und weitere Steuerzahlungen
  • Mieten
Die Webinare werden bereits morgen und in der nächsten Woche stattfinden.
  1. Webinar: Freitag, 17.4.2020, 14.30 Uhr - 16.00 Uhr
  2. Webinar: Montag, 20.4.2020, 10.30 Uhr - 12.00 Uhr

Sie können an dem Webinar per Computer, Tablet oder Smartphone teilnehmen.

Wenn Sie an einem der Webinar zur Liquiditätsplanung teilnehmen möchten, senden Sie bitte gleich eine E-Mail an: harnest@ridstiftung.de und geben Sie bitte an, welchen Termin Sie bevorzugen.

Die ersten 30 Anmeldungen erhalten per E-Mail einen Link zum Webinar und das excelbasierte Liquiditätsplanungstool.


Überblick zu digitalen, lokalen Initiativen für den Handel
Überblick zu digitalen, lokalen Initiativen
für den Handel
Ob Digitale Einkaufsstadt, Lieferservice, lokaler Online-Marktplatz, regionaler Online-Shop oder integriertes Smart-City-Konzept – schon seit einigen Jahren werden in Städten und Regionen Antworten auf den Strukturwandel im Einzelhandel gesucht. Seit Beginn der Corona-Pandemie entstehen weitere lokale/regionale Online-Marktplätze aufgrund der behördlich geschlossenen Geschäfte. Einen sehr guten Überblick gibt die von Andreas Haderlein betreute Datenbank LocalCommerce.info. Alle bereits gelisteten Initiativen werden derzeit hinsichtlich coronabedingter Anpassungen aktualisiert und täglich werden neue gelistet.
Diese Seite ist vor allem für Akteure in Werbegemeinschaften, Wirtschaftsförderungen und Citymanagement- und Stadtmarketingorganisationen eine wichtige Informationsquelle bei Entscheidungsprozessen zu technisch-konzeptionellen und infrastrukturellen Fragen der Umsetzung von Online-Sichtbarkeitsmodellen für ihre Standorte.

Mehr erfahren Sie unter: https://localcommerce.info/


muenchenhältzamm
Auch in Zeiten des Coronavirus steht die Landeshauptstadt München keinesfalls still. Unter der Überschrift #muenchenhältzamm! versammeln sich auf dem Stadtportal muenchen.de Restaurants, Shops, Betriebe und Service-Dienstleister, die weiterhin für die Nahversorgung der Bevölkerung da sind, und es wird auch gezeigt, wie diese Geschäfte unterstützt werden können. In der aktuellen Situation erreicht muenchen.de mehr User als je zuvor: im März waren es knapp 7 Mio. Besuche!
Mittlerweile haben sich bereits rund 800 Firmen kostenlos eingetragen.

Mehr erfahren Sie unter: www.muenchen.de/zamm

Michaela Pichlbauer Bild

»Bleiben Sie gesund und bleiben Sie handlungsfähig!«

Signature Bild

MICHAELA PICHLBAUER
VORSTÄNDIN DER RID STIFTUNG

GÜNTHER RID STIFTUNG
für den bayerischen Einzelhandel
Theatinerstraße 47
80333 München

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse für den Erhalt des Newsletters registriert haben. Sollten Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten wollen, melden Sie sich hier ab.

Impressum | Datenschutz | rid-stiftung.de