30 Jahre Rid Stiftung
1988 2018

Stiftungszweck

Wir stiften Zukunft für den bayerischen mittelständischen Einzelhandel

Wenn Sie möchten, kann es auch Ihre Zukunft sein. Natürlich konnte Günther Rid, als er 1988 seine Stiftung gründete, die Umwälzungen in der Branche im Einzelnen nicht vorhersehen. Aber als Mann mit Weitblick hatte er früh erkannt, dass es entscheidend auf die Führungspersonen ankommt, wenn der Einzelhandel Zukunft haben will. Unternehmer*innen, leitende Angestellte und der Führungsnachwuchs sollten bereit und in der Lage sein, dazuzulernen, Dinge anzupacken und zu entwickeln, neuen Strömungen nicht nur hinterherzulaufen, sondern sie aktiv zu gestalten.

Dr. Rid war zudem der Überzeugung, dass wirtschaftlicher Erfolg  viel mit Kompetenzen zu tun und wenig mit der Größe eines Unternehmens. Und Kompetenz kann man sich aneignen. Dies kostenfrei zu ermöglichen, ist der zentrale Zweck der Rid Stiftung. In der Satzung der Stiftung heißt es daher: „…Förderung der Berufsausbildung des Führungsnachwuchses im bayerischen Einzelhandel unter besonderer Berücksichtigung mittelständischer Unternehmen aller Fachrichtungen und Vertriebsformen." Man kann es auch einfacher sagen: Wir stiften Zukunft!